IMG_2156.JPG
fondsbroker-20_edited.jpg

"Neben der Privatkundenberatung haben wir uns wegen der hohen Nachfrage auf die  Vermeidung von Strafzinsen spezialistert. Außerdem beraten wir zur Vermögensnachfolge in Verbindung mit Stiftungs- und Nachlassverwaltung. In dieser Nische können "echte" Honorarberater punkten."

Schicken Sie uns gerne eine Anfrage an info@fair-beraten.de und schildern Sie Ihr Anliegen. Wir vereinbaren dann einen kostenfreien Ersttermin mit Ihnen.

​Nießbrauch am Depot - steuergünstig Vermögen übertragen

Wer frühzeitig handelt, kann auch größere Vermögenswerte ohne Erbschafts- beziehungsweise Schenkungssteuer an die nächste Generation weitergeben. Das funktioniert mit Nießbrauchmodellen, die man vor allem im Immobilienbereich kennt. Was selbst mancher Finanzprofi nicht weiß: Auch Wertpapiervermögen lassen sich auf diese Weise übertragen, während die Erträge weiter dem ursprünglichen Besitzer zugutekommen.

2

Vermeidung von Strafzinsen für Privat- und Firmenkunden

Inzwischen gibt es kein Kreditinstitut mehr in Deutschland, das ihre Kunden mit dem Thema Strafzinsen konfrontiert hat. Wir zeigen Ihnen Alternativen auf, sei es mit konservativen Wertpapieranlagen, Tages- & Festgeldkonten, Versicherungslösungen etc.

3

Stiftungen

Das Management von Stiftungsvermögen ist durch die niedrigen Zinsen zu einer Herausforderung geworden. Sichere Vermögensanlagen mit regelmäßigen und stabilen Ausschüttungen für Stiftungszwecke gibt es längst nicht mehr. Kümmern sich die Stiftungsvorstände selbst um alternative Anlageformen, tragen sie die volle Verantwortung. Die bessere Wahl ist die vollautomatisierte Portfolioverwaltung. Sollen zudem auch die Haftungsrisiken bei einer falschen Auswahl des Finanzunternehmens ausgeschlossen werden, empfiehlt es sich, auf unser Prädikat "unabhängig" wert zu legen.

4

Betreuungsmandate und Nachlässe

Die unabhängige Honorar-Anlageberatung garantiert Gerichten, Rechtspflegern und Vermögensinhabern eine Betreuung, die in keiner Art und Weise durch Interessenskonflikte beeinflusst werden kann: Sämtliche Produktprovisionen werden vermieden bzw. automatisiert erstattet und es kommen keine hauseigenen Produkte zum Einsatz. Nur diese Distanz gegenüber Produktgebern und Banken ermöglicht eine objektive Vermögensallokation im Interesse des Vermögensinhabers. Da Treuhänder, Betreuer und Vormunde oft Kontrollmöglichkeiten wünschen, ist eine klassische Vermögensverwaltung häufig nicht geeignet.